Online-Katalog
Kinder und Jugendliche
Artothek
Munzinger Archiv und Duden
Brockhaus Wissensservice
Brockhaus Schülertraining
Onleihe zwischen den Meeren
Nordschleswigwiki

Wir laden ein zur

LANGEN NACHT DER BÜCHEREI

am Freitag den 5. Oktober ab 17 Uhr

in allen öffentlichen und nicht öffentlichen Räumen unserer Zentalbücherei in Apenrade

Eröffnung um 17 Uhr mit Begrüßungsrede der Büchereidirektorin Claudia Knauer

 

 An jedem Ort:

Bücherflohmarkt ab 17:15 Uhr im Saal und Pyramide (Katja, Sandra und Elke)

Playstation in der Jugendecke

Karaoke mit der WII im Saal

Kinderschminken: Ab 17:30 Uhr bis 21 Uhr (Elke Lehmann)

Basteln: Ab 17:30 Uhr bis 21:30 (Anke, Monika und Mareike (je nach Bedarf)

Bücherbus besichtigen und erleben ab 19 Uhr (Bücherbus 2 Ursula)

Die Medienbank und die Arthotek sind geöffnet und im Nordschleswig-Zimmer werden die Lesekreise in Tondern und Apenrade vorgestellt (Ingela)

 

 Wissenwertes und Kurioses über uns und unseren Büchereialltag:

Station 1 - Zeitschriftenecke:

Sind wir Deko oder machen wir mehr?

Entdeckungsreise "Vom Nuller zum Renner -  wie kommen unsere Bücher ins Regal"?

1. Reise 18:00 Uhr (Silke)

2. Reise 19:45 Uhr (Silke)

 

Station 2 - Personaleingang der Bücherei SH/Biografien:

Was macht eigentlich ein Hausmeister?

Eine Erlebnisreise in eine vielfältige Arbeitswelt

1. Führung 17:30 Uhr (Reiner)

2. Führung 19:00 Uhr (Reiner)

 

Station 3 - Magazin Schleswig-Holstein/Nordschleswig:

Claudia liest Geheimnisvolles

1. Lesung 18:30 Uhr

2. Lesung 21:00 Uhr

Dauer: 30 Minuten

 

Station 4 - Start am hinterem Eingang zum Chefbüro/Romanecke:

Erlebe die unbekannten und abenteuerlichen Welten deiner Bücherei

1. Führung 19:00 Uhr (Jörgen)

2. Führung 20:30 Uhr (Silke)

Dauer: 20 - 30 Minuten

 

Station 5 - Schmidt-Gorsblock-Zimmer:

Reiseeindrücke mit Matthias - Iter Lapponicum oder Lappen für Lappen - der lange Weg zum nördlichen Eismeer

1. Vortrag 20:00 Uhr

2. Vortrag 21:00 Uhr

Dauer: 30 Minuten

 

Station 6 - Kinderbücherei:

Märchen oder Geschichte? Lasst euch überraschen! Kamishibai-Erzähltheater

Für unsere kleinen Besucher ab 5

1. Kamishibai 18:00 Uhr (Marie)

2. Kamishibai 19:00 Uhr (Marie)

Dauer: ca. 20 Minuten

 

Musikalisch werden wir diesen Abend begleitet von:

Benedikt Hansen und seine Musikerfreunden. Sie präsentieren "Barbershop"-Melodien ab 18:30 Uhr

Jennifer mit Rock/Pop ab 19:30 Uhr

Jan-Ole mit Rock/Pop ab 20:30 Uhr

 

Für das leibliche Wohl unserer Besucher ist gesorgt mit:

Fingerfood

Getränke

Popcorn

 

Die Ausleihe in Apenrade ist bis 20:00 Uhr besetzt. Die Fillialen haben regulär bis 16:00 Uhr geöffnet

 

 

 

Das 2018er Programm - jetzt mit den Herbstangeboten

 

26. September 2018, 19 Uhr, Deutsche Bücherei Tondern, Philosophisches Café mit Volkmar Camin - Authentizität: 'Höhepunkt des Glücks ist es, wenn der Mensch bereit ist das zu sein, was er ist.' (Erasmus von Rotterdam) Eintritt: 60 Kronen oder 8 Euro

 

03. Oktober 2018, 19:30 Uhr, Brorsonshus Tondern, Frank Lubowitz 'Wendepunkt 1918 - Weltkriegsende und der Weg zur Volksabstimmung. Gemeinsame Veranstaltung mit der deutschen Gemeinde der Christkirche Tondern.

05. Oktober 2018, ab 17.00 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Die lange Nacht der Bücherei - wir zeigen ALLES! Vor und hinter den Kulissen, Vorträge, Musik, Bücherflohmarkt, Gruseliges Vorlesen, Führungen durchs Haus, Karaoke und Playstation - für das leibliche Wohl wird gesorgt

09. Oktober 2018, 19 Uhr, Deutsche Bücherei Tondern, Nordsee-Krimitage Volker Streiter liest aus 'Nacht über Föhr'. Eintritt: 75 Kronen oder 10 Euro

23. Oktober 2018, 19 Uhr, Deutsche Schule Tingleff, Hans Joachim Kürtz "1949 - Deutsche Frauen für Island" - Filmvortrag zu einem wenig bekannten Kapitel der deutschen Geschichte. In Zusammenarbeit mit dem BDN Tingleff.

24. Oktober 2018, 15 Uhr, Aula der Ludwig-Andresen-Schule, Hans Joachim Kürtz "1949 - Deutsche Frauen für Island" - Filmvortrag zu einem wenig bekannten Kapitel der deutschen Geschichte. In Zusammenarbeit mit dem SD Tondern.

01. November 2018, 19 Uhr, Bürgersaal Tingleff, Sepp Piontek - ehemaliger Fussballtrainer der dänischen Nationalmannschaft. In Zusammenarbeit mit Tinglev Bibliotek, Sozialdienst Tingleff und Tinglev Husmoderforening. Eintritt: 100 Kronen inkl. Kaffee und Kuchen. Anmeldung erforderlich.

05. November 2018, 17 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Eröffnung der Kinder- und Jugendbuchwochen

06. November 2018, 15 Uhr, Deutsche Bücherei Tingleff, Claus Pørksen „Abgesichert durchs Rentenalter – von Rechten, Renten, Steuern und Erbschaften“ / Claus Pørksen, Revisor in Gravenstein, geht auf „Ökonomie und Jura für Senioren“ und ganz besonders auch auf Fragen der Teilnehmer ein. In Zusammenarbeit mit dem BDN Tingleff. Eintritt frei, Anmeldung wird gerne gesehen.

19. November 2018, 10 Uhr, Bürgersaal Tingleff, Teaterblik "Hov", Kindertheater ohne Worte für die Allerkleinsten (1-4 Jahre). In Zusammenarbeit mit Tinglev Bibliotek. Um Anmeldung wird gebeten. Eintritt frei.  

21. November 2018, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Buchvorstellungen mit Annemarie Stoltenberg, Eintritt: 75 Kronen oder 10 Euro

28. November 2018, 19 Uhr, Deutsche Bücherei Tondern, Philosophisches Café mit Volkmar Camin - Kierkegaard 'Entweder Oder'. Eintritt: 60 Kronen oder 8 Euro

 

 

... und ein Ausblick auf 2019: 24. März, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, LaLeLu mit neuem Programm

 

 17. Januar 2019, 19 Uhr, Deutsche Bücherei Tingleff, Frank Lubowitz "Kriegsende 1918 und der Weg zur Volksabstimmung". In Zusammenarbeit mit BDN Tingleff. Um Anmeldung wird gebeten.

28. Februrar 2019, abends, Aula der Ludwig-Andresen-Schule, Live-Hörspiel: 3 Kurzkrimis mit Anja Topf und Stefan Weinzierl. In Zusammenarbeit mit dem BDN. 

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten -

 

AUSSTELLUNGEN

Kunstpreis des Lehrervereins, Überreichung des Preises und Vernissage am 22. September, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade

Delphine Schöller, Grafiken und Illustrationen, Vernissage 31. Oktober, 18 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade

Weihnachtsausstellung nordschleswigscher Künstler, Vernissage 1. Dezember, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade

 

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten