Online-Katalog
Kinder und Jugendliche
Artothek
Munzinger Archiv und Duden
Onleihe zwischen den Meeren
Nordschleswigwiki

Veranstalter: Verband Deutscher Büchereien Nordschleswig

23. April 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade,„Das dänische Gedicht. Von den Balladen bis heute". Das Buch wird vom Herausgeber Peter-Urban-Halle vorgestellt, die dänischen LyrikerInnen Lone Hørslev und Rasmus Nikolajsen ergänzen den Abend mit ihren (auch im Buch abgedruckten) Gedichten. Die Lesung findet zweisprachig statt. VERSCHOBEN auf den 9. September - gleicher Ort, gleiche Zeit.

28. April 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Lesung mit Meike Winnemuth, Durch ihren Gewinn bei Günther Jauch im Jahr 2010 wurde die Journalistin Meike Winnemuth einem großen Publikum bekannt. In einem Jahr lebte sie in 12 verschiedenen Städten und schrieb hierüber das Buch „Das große Los“. Ihr neuestes Projekt ist das Landleben und daraus entstand das Buch „Bin im Garten – ein Jahr wachsen und wachsen lassen“. In Zusammenarbeit mit der Literatur-AG des Kulturausschusses des Bundes Deutscher Nordschleswiger. VERSCHOBEN

14. Mai 2020, 19.30 Uhr, Deutsche Bücherei Hadersleben, Blume der Könige - die Tulpe. Vortrag Dr. Andreas Mieth / SHUG Kiel AGBESAGT

04. Juni 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Der Shanty-Chor mit Dirigent Nis-Edwin List-Petersen tritt auf, Eintritt: 75 Kronen, VERSCHOBEN

12. August 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Generalversammlung des Verbandes Deutscher Büchereien Nordschleswig

26. August 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Lisa McInerney liest aus ihrem Krimi »Blutwunder« Vestergade 30 | Eintritt: 50,- Kr (7 Euro), Schüler/Studenten frei, Eine Veranstaltung des Literaturhauses Schleswig-Holstein, der Literatursommer LEIDER AGBESAGT

09. September 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade,„Das dänische Gedicht. Von den Balladen bis heute". Das Buch wird vom Herausgeber Peter-Urban-Halle vorgestellt, die dänischen LyrikerInnen Lone Hørslev und Rasmus Nikolajsen ergänzen den Abend mit ihren (auch im Buch abgedruckten) Gedichten. Die Lesung findet zweisprachig statt.

17. September 2020, 19 Uhr, Deutsche Bücherei Tondern, OrdFraNord. Litteraturfest i grænselandet. Lesung mit Jens Christian Grøndahl, moderiert von Claudia Knauer. Eintritt 50 Kr. / 7 € - Bitte mit Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

27. September 2020, 10-14 Uhr, Deutsche Bücherei Tingleff, StrickPopUp. Marianne Frisenvang aus Brønshøj präsentiert Alpakawolle aus Peru. Der gesamte Erlös aus dem Verkauf fließt zurück an die peruanischen Frauen, die die Wolle spinnen und färben. Mit diesem Einkommen können ihre Kinder ernährt und in die Schule geschickt werden. Kommen, kaufen, Kontakte knüpfen - wir öffnen unsere Türen für einen Tingleffer Strickklub.

03. Oktober, 10 Uhr, Deutsche Bücherei Tingleff, "Staudentausch und Herbstmarkt". Wie im Frühjahr gewünscht, kann hier alles, was mit Garten zu tun hat, nach Herzenslust getauscht werden, Stauden gegen eingelegte Gurken, Kürbis gegen Gartenbuch, Marmelade gegen Blumensamen. Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten.

13. Oktober, 19 Uhr, Bürgersaal Tingleff, "Der große Nachbar im Süden - Steno liebt Deutschland". Torben Steno ist Radiomoderator, Journalist , Debateur und Musiker bei Danmarks Radio. Steno berichtet in seinem unterhaltsamen Vortrag über die schönen Seiten Deutschlands. Vortrag auf Dänisch.  In Zusammenarbeit mit Tinglev Bibliotek. Eintritt 40,- / 80,- kr.

26. Oktober, 19 Uhr, Deutsche Bücherei Tondern. Heval Bakûr - Der aus der Minderheit stammende Tommy Mørck ist für eine kurdische Miliz nach Syrien in den Krieg gezogen und musste sich anschließend in Dänemark vor Gericht verantworten. Die Dramatikerin Hannah Dobiaschowski hat Tommys Geschichte zu einem Theatermonolog verarbeitet, der auch als Hörbuch erschienen ist. Hannah liest aus diesem Monolog, Tommy steht für Fragen zur Verfügung. Eintritt frei

03. November, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade. Der aus der Minderheit stammende Tommy Mørck ist für eine kurdische Miliz nach Syrien in den Krieg gezogen und musste sich vor Gericht verantworten. Die Dramatikerin Hannah Dobiaschowski hat die Lebensgeschichte von Tommy Mørck zu einem Theatermonolog verarbeitet, der auch als Hörbuch erschienen ist. Hannah liest aus diesem Monolog, Tommy steht für Fragen zur Verfügung.
Eintritt frei

04. November 2020, 19 Uhr, Deutsche Bücherei Tondern, Philosophisches Café mit Volkmar Camin 'Entwurzelung ist die gefährlichste Krankheit' (Simone Weil) Eintritt 60 Kr. / 8 €

10. November, 19 Uhr, Deutsche Schule Tingleff, „Schritt für Schritt entlang der dänischen Grenze“ Filmabend mit Nico Bossen. Eine 90 Kilometer lange Wanderung vom Grenzstein 1 an der Schusterkate, Krusau, bis zum Grenzstein 280 an der Nordseeküste, gespickt mit Anekdoten. Um Anmeldung wird gebeten, Eintritt frei. (Kaffeespende). In Zusammenarbeit mit dem BDN Tingleff

18. November 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Bücherherbst mit Annemarie Stoltenberg, Eintritt: 75 Kr./10 Euro

21. November 2020, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Harro Hallmann erzählt bei einem Frühschoppenglas Wein (oder einer Tasse Kaffee) von der Arbeit als Sekretariatsleiter in Kopenhagen und beantwortet - fast - alle Fragen.
Eintritt frei

28. November 2020, 19 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, Die Stativkarawane, Elbsandstein, Wege ins Abenteuer, Multivisionsshow, Eintritt: 100 Kronen/13 Euro


Änderungen und Ergänzungen vorbehalten -

 

AUSSTELLUNGEN 2020

 

m3 - Medien, Message, Massage - Auseinandersetzungen mit Gedrucktem, Werke von Uwe Appold, Vernissage 7. Januar, 18 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade - zum 7. März 2020

Kirsten Steenfatt - Werkausstellung, Vernissage 2. Mai, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade - bis zum 30. Mai 2020 VERSCHOBEN

Ina Lüders - Werkausstellung, Vernissage 1. Juni, 18 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade - bis zum 31. Juli 2020 VERSCHOBEN

Fotoausstellung - Fotoforum Syd, 100 Jahre Grenzziehung, Vernissage, 29. August, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, bis 19. September

Lehrerpreis, Ausstellung zur Erinnerung an Ingrid Brase, Vernissage 26. September, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, bis 29. Oktober

Malerei - Nina Tholander und andere, Vernissage, 31. Oktober, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade, bis 26. November

Begegnungen im Grenzland - Texte und Werke, u.a. von Dörte Hansen, Feridun Zaimoglu, Anne Müller und Erling Jepsen (Texte) - Heike Jacobsen, Anka Landtau, Anne Lidlholdt (Künstler), Deutsche Zentralbücherei Apenrade - bis zum 20. November 2020 VERSCHOBEN auf den 19. Oktober, Vernissage 17 Uhr,

Weihnachtsausstellung - Vernissage 28. November, 11 Uhr, Deutsche Zentralbücherei Apenrade - bis 2. Januar 2021

 

 

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten